Prozessorientierte Homöopathieausbildung

Facebookbeitrag_4
Eckdaten:

  • An 6 Wochenenden und 2 x 3 Tagen unter der Woche
  • Die Wochenenden und Blöcke können getrennt voneinander besucht / gebucht werden
  • Dozententeam: Katrin und Fabian Strumpf
  • Einige Tage / Themen unterrichten wir gemeinsam

Konzept:

  • Wir widmen uns der Prozessorientierten Homöopathie auf kreativen Wegen, mit Lust auf den eigenen und Gruppen-Prozess.
  • Wir lernen die wichtigen körperlichen und geistigen Symptome sowie die Besonderheiten der homöopathischen Arznei kennen. Diese Symptome kennen und lernen wir aus der klassischen Homöopathie und den Materia Medicas; des Weiteren erfassen wir die Arzneimittel auf lebendigen Wegen: Kontakt zum Arzneimittelwesen durch sensitive Wahrnehmung und innere Reisen, ArzneiMittelEntwicklungsAufstellung(AMEA), Träume, Musik/Filme/Märchen u.v.m.
  • Supervision für den eigenen Prozess ist ebenso Teil der Ausbildung wie Praxisfälle und Fallsupervision für PatientInnen, die schon behandelt werden
  • Für die TeilnehmerIn gibt es die Möglichkeit anhand von eigenen Vorträgen (wie Signatur, Differentialdiagnose) die Beschäftigung mit den Arzneien zu vertiefen
  • Wir beschäftigen uns auch mit Elementen aus der Systemischen Arbeit, Körper/Energieübungen, Bewusstseinsschulung und Therapeutischer Kommunikation

Newsletter_Header2

Der Anfang oder Von der Erweckung der Inneren Heilerin, des Inneren Heilers
Einführung in die Prozessorientierte Homöopathie
Homöopathische Mittel: Schlangen wie Lachesis muta und Naja tripudans, Phosphorus
Initiation und Reise, Der Innere Heiler/Die Innere Heilerin kreativ ausgedrückt
Datum: 17./18. Februar 2018

Herkunft oder Von Familie und Ahnen oder Ohne Herkunft keine Zukunft
oder Jeder Mensch braucht Wurzeln

Homöopathische Mittel: Calcium, Lac-Caninum, Graphites, Tuberculinum
Familienstellen und Ahnenritual
Datum: 24./25. März 2018

Das Innere Kind oder Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit
Homöopathische Mittel: Silicea, Barium, Carcinosinum, Chamomilla
Innere Kind-Arbeit, Reise zum Sicheren Ort, Seelenrückholung
Datum: 28./29. April 2018

Typisch Frau?! Typisch Mann!? oder wir sind alle Doppelwesen, mindestens!
oder Lebe Dich!

Homöopathische Mittel: Medorrhinum, Sepia, Pulsatilla, Lycopodium
Versöhnungsarbeit, Personale Arbeit am Leib
Datum: 13./14. Oktober 2018

Beziehungsspiele oder von Liebe, Drama und Verlassenwerden oder
Ich bin ich und Du bist du

Homöopathische Mittel: Säuren, Natrium-mur, Ignatia, Staphisagria
Grundformen der Angst nach F. Riemann, Gestaltarbeit
Datum: 10./11. November 2018

Erkenne dein Licht oder von Potenzial das gelebt werden will oder
Sei du selbst – du hast eh keine andere Chance!

Homöopathische Mittel: Thuja, Sulfur, Aurum, Schmetterling
Positive Absicht des Symptoms, Potenzialreise
Datum: 1./2. Dezember 2018

Die 6 Wochenenden in 2018: 17./18. Februar, 24./25. März, 28./29. April, 13./14. Oktober, 10./11. November, 1./2. Dez.
(220€ je Wochenende, 1320€ zusammen, bei Einzelbuchung eines Wochenendes 250€)


Träume-Schatten-Wunder
2 Blöcke à 3 Tage
Facebookbeitrag_TräumeSchattenWunder_1
Träume – Schatten – Wunder I
Homöopathische Mittel: Ambra, Spinnen/Skorpione, verschiedene Milchmittel
Schattenarbeit, Traumarbeit, Nachnährung, Fall- und TN-Supervision
Datum: Mai oder Juni

Facebookbeitrag_TräumeSchattenWunder_2

Träume – Schatten – Wunder II
Homöopathische Mittel: Plutonium nitricum, Positronium, Platin, Petroleum, Magnesium
Verdeckter Gewinn, Wunderarbeit nach De Shazer/Kibed/Krüger
Datum: Juli oder August

Die Termine hierzu werden im Februar veröffentlicht. Wir wählen sie gemeinsam mit der Gruppe, die die 6 Wochenenden macht aus. Voraussichtlich nnerhalb dieser Zeiten:
Mai: Woche vom 7. Mai, Juni: Woche vom 11. Juni
Juli: Woche vom 9. Juli, August: Woche ab 31. Juli-3. August
(330€ je Block, 660€ zusammen, Einzelbuchung eines Blocks 370€)

Download: Prozessorientierte Homöopathie 2018_Neues Konzept

Bei Fragen wende Dich gerne an uns: Katrin Strumpf und Fabian Strumpf, Telefon 07121-1399098